Stadtführungen und Reiseleitungen am Bodensee

Stadtführung mit Genuss: Weinprobe und andere Leckereien


 

Frau Wendelgard

Skulptur von Peter Lenk

 

Wir haben etwas gegen "trockene" und "geschmacklose"  Stadtführungen!

Klein, aber fein ist das Anbaugebiet des Konstanzer Weins. Aber das edle Getränk ist hier großen Gefahren ausgesetzt: alljährlich werden die ohnehin geringen Mengen an rotem, weißem und anderem Wein von der ortsansässigen Bevölkerung während einer 4-tägigen Versammlung im Juli/August rigoros vernichtet - Weinfest genannt. Sichern Sie sich daher einen kleinen Anteil aus den Restbeständen, die von tapferen, unverdrossenen Konstanzern aus dem Weinfest-Getümmel gerettet werden!

Sie können jede unserer Stadtführungen mit einer kleinen Weinprobe ergänzen! Dazu werden während einer Stadtführung an historischen Plätzen der Konstanzer Altstadt oder mit Blick auf den Bodensee verschiedene Bodensee-Weine sowie ein Glas Prosecco kredenzt. Dazu eine Brezel oder herzhaftes Gebäck und ein Mineralwasser. Nebenbei hören Sie Fakten und Anekdoten rund um den Bodensee-Wein, u.a. auch, was diese freizügige Dame links mit dem Konstanzer Wein zu tun hat. 

 

Gerne arrangieren wir für Sie Ihre Weinprobe auch in einem typischen Konstanzer Weinlokal.

Oder haben Sie andere Gelüste? Wir bieten auch eine Verköstigung verschiedener lokal gebrauter Biersorten. Oder haben Sie Appetit auf Käse, Dünnele (eine Art schwäbisch-badischer Pizza in süß oder herzhaft), Schokolade, Meeresfrüchte, Weißwürste, hausgemachte Gummibärchen, ein kaltes Eis oder auf einen Cocktail?

Gerne arrangieren wir für Sie genussvolle, schmackhafte Verköstigungen als kulinarisches i-Tüpfelchen für Ihre Stadtführung! Kosten je nach Produkt und auf Anfrage.
 

"Zum Wohl der Stadt trotz Rüssel
fress ich aus dieser Schüssel.
Die Wendelgard gleicht zwar dem Schwein,
doch stärk ich mich am Haltnauwein."

Tischgebet der Konstanzer Ratsherren bei Frau Wendelgard von Halten
 

Unsere Stadt(ver)führungen - über 30 verschiedene Themen

Fleischmaekt in der Konzilszeit

  

 

Weinstube Fritz im "Haus zur Mugge", Niederburg

  

 

 

Niederlassung der Spitalkellerei Konstanz

Schon in der Konzilszeit wusste
man zu schlemmen...*

 

Weinstube Fritz im "Haus zur Mugge", Niederburg

 

Niederlassung der Spitalkellerei Konstanz
 


*Bildquelle: Richentalchronik, Konstanzer Ausgabe


 

Unsere Preise für eine Weinprobe (in € und pro Person; Mindestteilnehmerzahl: 5):

bis  5 TeilnehmerInnen .................   20,00 
6 - 10 TeilnehmerInnen ................   15,00
ab 10 TeilnehmerInnen  ................   10,00

Verköstigt werden 3 verschiedene Weine und 1 Prosecco. Im Preis enthalten sind außerdem je TeilnehmerIn 1 kleines Mineralwasser (0,3 l) und Salzgebäck (Brezel o.ä.)

Preise für andere Verköstigungen je nach Produkt und auf Anfrage.

Die Preise gelten für eine Weinprobe mit Erläuterungen in deutscher Sprache.

Bitte beachten Sie: Durch die Weinprobe verlängert sich Ihre gewählte Stadtführung um ca. 1 Stunde. Die Preise verstehen sich ZUSÄTZLICH zu einer Stadtführung.

SEE-GUIDE - Stadtführungen in Konstanz & Reiseleitungen rund um den Bodensee | info@see-guide.de / Tel. (+49) (0)7531-2846643