Stadtführungen und Reiseleitungen am Bodensee

Google+

Ihre Stadtführer in Konstanz
und Reiseleiter rund um den Bodensee - seit 23 Jahren!

info@see-guide.de  ♦  Tel.  07531-284 6643  ♦  Mobil  0176-508 298 09  ♦  Kontaktformular


Konstanz, im Stadtgarten   Pulverturm in Konstanz   In der Altstadt von Konstanz   Konstanz, Fahrräder mit Seeblick

Konstanz, im Stadtgarten

 

Pulverturm in Konstanz

 

In der Altstadt von Konstanz

 

Konstanz, Fahrräder
mit Seeblick


See Guide - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Als Geschäftsbedingungen gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Der/die Richter/in wertet im Einzelfall.

Diese Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Leistungen und Inhalte, die auf der Webseite http://www.see-guide.de für Verbraucher (nachfolgend "Kunde" oder "Sie" genannt) im Sinne von § 13 BGB angeboten werden. Es gelten jeweils die Nutzungsbedingungen, die zur Zeit der konkreten Inanspruchnahme von Dienstleistungen auf den Webseiten www.see-guide.com durch den Internetnutzer abrufbar sind. Mit der Inanspruchnahme der hier angebotenen Dienst- und Vermittlungsleistungen erkennt der Nutzer diese Nutzungsbedingungen ausdrücklich und in vollem Umfang an.

Verantwortliche bei See-Guide und für www.see-guide.de ist

Sylvia Grossmann
Bruder-Klaus-Str. 2
78467 Konstanz

Telefon: 07531-284 6643
Mobil:  
0176-508 298 09
Email: info@see-guide.de

Zuständiges Amtsgericht: Konstanz
Sitz des Unternehmens: Konstanz
IDNr.: DE267545158


2. Leistungen

See-Guide organisiert und betreibt Reiseleitungen in der Region Bodensee (Einzugsbereich Bodensee, Schwarzwald, Oberschwaben, Allgäu, Vorarlberg, Liechtenstein, Nord-Ost-Schweiz bis Zürich) sowie Stadtführungen in Konstanz am Bodensee einschließlich entsprechender Zusatzleistungen. See-Guide organisiert und leitet die Führungen und Reiseleitungen mit Ausgangspunkt Region Bodensee (Reiseleitungen) bzw. 78462 Konstanz (Stadtführungen). Alle Reiseinformationen werden von See-Guide zur verbindlichen Anmeldung für Sie freigegeben.

Alle auf der Internetseite von www.see-guide.com dargestellten Tourenangebote und sonstige touristischen Leistungen sind nur begrenzt verfügbar. Mit der Darstellung einer Reise oder einer sonstigen Leistung übernimmt See-Guide keine Garantie für deren ständige Verfügbarkeit.

Der Umfang der von See-Guide zu erbringenden Reiseleistungen ergibt sich aus der von See-Guide veranlassten und zum Zeitpunkt der Reiseanmeldung maßgeblichen Leistungsbeschreibung (Tourenangebote) und den hierauf Bezug nehmenden Angaben in der Buchungsbestätigung.

Bei den einzelnen Angaben zu den Reisen sind wir von See-Guide auf die Informationen angewiesen, die wir von den jeweiligen Hauptanbietern bzw. -veranstaltern (z.B. Öffentlicher Nahverkehr, Bahn, Museen, Freizeitanlagen u.ä.) erhalten. See-Guide überprüft diese Informationen regelmäßig auf ihre Richtigkeit hin.

Die Preise (Honorare) verstehen sich inkl. 19% Mehrwertsteuer. Sie gelten pro Tour (Tagestour, Halbtagestour bzw. Stadtführung). Eintritte sind nicht eingeschlossen.

  2.1 Sonstige Leistungen

See-Guide bietet neben den genannten Angeboten auf Wunsch des Kunden weitere Leistungen an, wie etwa die Vermittlung von Unterkunftsmöglichkeiten, die Beschaffung von Fahrkarten oder Eintrittskarten u.ä. Wünschen Sie den Kauf  von zusätzlichen Leistungen wie z.B.  von Fahr- oder Eintrittskarten, wird eine Verauslagungspauschale von 80% des verauslagten Betrags fällig. In jedem Fall wird der Kunde vorab über die entstehenden Kosten informiert. Die Gesamtkosten sind vom Kunden nach erfolgter Rechnung innerhalb 3 Tagen nach Entstehung zu begleichen.

See-Guide organisiert für Sie nach Ihren Wünschen und Vorstellungen das für Sie optimale Arrangement bzw. den optimalen Reiseplan. Hierfür wird eine Anzahlung von € 100,00 fällig, die mit der Restzahlung verrechnet wird. Wird die Reise nicht angetreten, wird der Betrag nicht erstattet. See-Guide behält sich vor, den Planungsaufwand für eine Reise auf einen der Reisedauer angemessenen Umfang zu beschränken.

     2.1.1 Weinproben

Bei Buchung einer Stadtführung mit Weinprobe weisen wir darauf hin, dass es sich bei der Weinprobe um das Angebot eines von See-Guide unabhängigen Drittanbieters (Weinlokal) handelt (Fremdleistung), welchem mit der Darreichung von Speisen und durch ggf. zusätzlichem Personal vorab Kosten entstehen, und der für die erforderliche Anzahl an Sitzplätzen zu sorgen hat. Aus diesem Grunde ist es erforderlich, bis spätestens 10 Tage vor der Weinprobe die exakte Teilnehmerzahl (+/- 3 Personen) anzugeben sowie den fälligen Betrag je nach gewünschtem Arrangement vorab auf das Ihnen in Ihrer Buchungsbestätigung angegebene Konto zu überweisen. Die im Zusammenhang mit einer Weinprobe gebuchte Stadtführung erfolgt nach den See-Guide-AGB für Stadtführungen.


3. Buchung

Mit dem Absenden der Email oder des Postbriefs beauftragen Sie See-Guide mit der Durchführung des von Ihnen gebuchten Angebots. An Ihren Buchungsauftrag (verbindliche Anmeldung) sind Sie gebunden. Buchungen für Reiseleitungen und Stadtführungen können telefonisch, per Fax, per Email oder per Postbrief erfolgen. Terminliche Zusagen von See-Guide sind verbindlich und führen zum Vertragsabschluss. Die Buchung wird verbindlich, sobald die bestellte Leistung von See-Guide postbrieflich, per Fax, per E-Mail oder mündlich bestätigt wird. Bitte beachten Sie hierzu auch die Erläuterungen unter  So buchen Sie.

Die Beauftragung eines Services von See-Guide darf ausschließlich von einer Person durchgeführt werden, die 18 Jahre oder älter ist.

Leistungsbestandteil ist ebenfalls, dass See-Guide bei kurzfristigen Änderungen Ihres vereinbarten Reiseablaufes (Streiks im öffentl. Dienst, Naturkatastrophen u.ä.) versuchen wird, Sie zu kontaktieren, bevorzugt per E-Mail oder ggf. auch telefonisch. See-Guide verpflichtet sich ferner, ein Alternativangebot bereitzuhalten.

Sie werden vorzugsweise per Email über den Status Ihrer Reiseanfrage informiert. Falls dies nicht möglich ist, erfolgt die Information telefonisch oder ggf. auf dem Postweg. Informationen über etwaige Reiseänderungen (Zeiten, Abfahrtsorte, Programm etc.) erhalten Sie direkt von See-Guide. Sie sind dafür verantwortlich, den Empfang von E-Mails von See-Guide unter der Emailadresse info@see-guide.de sicher zu stellen. Bitte denken Sie daran, dass Email-Anbieter Mails irrtümlich als unerwünschte Werbung (sog. "Spam") aussortieren können. 


4. Bezahlung

Sofern nicht anders vereinbart, wird mit Vertragsabschluss eine Anzahlung fällig, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Die Höhe beträgt 20% des Reisepreises, mindestens jedoch 20,- EUR. Der Restbetrag ist 5 Tage vor Reisebeginn auf das in der Rechnung angegebene Konto von See-Guide zu leisten oder, falls die Buchung kurzfristig erfolgen sollte, direkt am Tag der Tour gegen Quittung an Ihre/n Reiseleiter/in.

Bei den über See-Guide gebuchten Reiseleistungen erfolgt die Bezahlung entweder per Rechnung und Vorkasse oder über Barzahlung gegen Quittung. Dies ist vor Leistungsbeginn zu vereinbaren. Solange im Falle der Vereinbarung einer Vorkasse der Reisepreis einschließlich der verauslagten Leistungen (z.B. Kauf von Fahr- oder Eintrittskarten) nicht vollständig eingegangen ist, besteht für See-Guide keinerlei Verpflichtung, die Reiseleitung oder Stadtführung durchzuführen oder Tickets, Hotelgutscheine oder andere Reiseunterlagen auszuhändigen. Sie bleiben jedoch in jedem Fall weiter verpflichtet, die vereinbarten Beträge für die gebuchten Leistungen zu bezahlen. Entstehen See-Guide Kosten aufgrund einer von Ihnen verschuldeten Lastschriftrückgabe, wird See-Guide Ihnen diese Kosten weiter berechnen.

Bei Stadtführungen bietet See-Guide grundsätzlich die Möglichkeit, die Kosten ohne Vorkasse direkt an den Stadtführer/die Stadtführerin gegen Quittung zu entrichten. 


5. Rücktritt

   5.1 Rücktritt durch den Kunden

See-Guide weist Sie darauf hin, dass bei Ihrer Buchung gemäß Paragraph 312b Absatz 3 Nr. 6 BGB die Vorschriften über Fernabsatzverträge keine Anwendung finden. Es besteht somit kein Widerrufsrecht für eine gebuchte Reiseleistung. See-Guide bietet Ihnen jedoch an, bis spätestens 5 Tage vor dem gebuchten Termin Ihre Buchung schriftlich, per Fax, Email oder telefonisch kostenlos stornieren zu können. Sollten hierbei für See-Guide bereits Kosten entstanden sein, z.B. für den Kauf von Fahr- oder Eintrittskarten, welche unter Umständen nach Ihrer Stornierung nicht mehr zurückgegeben werden können, sind diese Kosten von Ihnen zu tragen.

Bei späteren Stornierungen gelten für Touren sowie für Stadtführungen die folgenden Stornierungsbedingungen:

Bis 5 Tage vor dem gebuchten Termin: kostenlos.
Bis 3 Tage vor dem gebuchten Termin: 20% des Preises.

Bei Stornierung ab dem 3. Tag vor dem gebuchten Termin bzw. bei Nichterscheinen: 100% des Preises.

Die durch die Stornierung bedingte Rückzahlung an den Kunden erfolgt unverzüglich. Dem Kunden bleibt es unbenommen, See-Guide gegenüber den Nachweis eines geringeren Schadens als der von ihr geforderten Pauschale zu führen. See-Guide bemüht sich um Erstattung der eingesparten Aufwendungen bei Leistungsträgern. Diese Verpflichtung entfällt, wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.

   5.2 Rücktritt und Kündigung durch See-Guide

See-Guide kann in folgenden Fällen vom Vertrag zurücktreten:

- bei Einwirkung höherer Gewalt,
- wenn der Kunde oder die Teilnehmer/innen einer Gruppe des Kunden die Durchführung der Veranstaltung, ungeachtet einer Abmahnung, nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist,
- wenn der Kunde die vereinbarten Vertragsbedingungen nicht einhält.
 


6. Haftung

See-Guide haftet als Veranstalter für die gewissenhafte Vorbereitung der Veranstaltungen, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung.

See-Guide haftet nicht für Leistungen, die als Fremdleistungen anderer Leistungsanbieter vermittelt werden (z.B. Rundgänge anderer Anbieter, Theater-, Museums- oder Ausstellungsbesuche, Bahn-, Bus- oder Taxifahrten usw.) und andere die in der Veranstaltungsbeschreibung ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind. Außerdem wird keine Haftung bei Unfällen und Schäden übernommen.

See-Guide haftet nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, sowie wegen übernommener Garantien und für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung von See-Guide auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt. See-Guide haftet in diesen Fällen nicht für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder ausgebliebene Einsparungen.

Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Kunde innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegen über See-Guide geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist kann der Kunde Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne eigenes Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert worden ist. Ansprüche des Kunden nach den §§ 651 c bis f BGB, ausgenommen solche wegen Körper- und Gesundheitsschäden,  verjähren nach einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. Hat der Kunde solche Ansprüche geltend gemacht, so ist die Verjährung bis zu dem Tag gehemmt, an dem See-Guide die Ansprüche schriftlich zurückweist. Alle übrigen Ansprüche, insbesondere solche aus unerlaubter Handlung, unterliegen den gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Alle Haftungsausschlüsse und -begrenzungen gelten nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

See-Guide ist um die Vollständigkeit, Richtigkeit und ständige Aktualität des zugrunde liegenden Datenmaterials bemüht. Die zur Verfügung gestellten Informationen, Formulare und Übersichten dürfen nicht für rechtswidrige Dinge und Taten missbraucht werden. Für Inhalte die von See-Guide selbst und im eigenen Namen bereitgestellt werden, haftet See-Guide für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Verlässlichkeit. See-Guide erklärt ausdrücklich, dass auf die außerhalb dieser Domain liegenden Seiten keinerlei Einfluss bezüglich deren Gestaltung und Inhalt besteht und somit auch keine Verantwortung hierfür übernommen werden kann. Sollten sich auf www.see-guide.com Links mit illegalen Inhalten befinden, so bittet See-Guide darum, umgehend darüber per Email (info@see-guide.de) zu informieren. 


7. Mitwirkungspflicht

Der Kunde oder die Teilnehmer/innen einer Gruppe des Kunden sind verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. 


8. Ausweis-/Passbestimmungen

Werden auf www.see-guide.de Hinweise zu Ausweis- oder Passbestimmungen gegeben, richten sich diese an Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit. Informationen über diese Bestimmungen gehören nicht zur vertraglichen Leistungspflicht von See-Guide, grundsätzlich sind Sie selbst für die Einhaltung der geltenden Bestimmungen verantwortlich. Aktuelle Länder- und Reiseinformationen erhalten Sie auch auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes unter http://www.auswaertiges-amt.de/ 


9. Reiseversicherung

See-Guide empfiehlt Ihnen, dass Sie sich bei allen von Ihnen gebuchten touristischen Leistungen durch eine Versicherung absichern, insbesondere gegen Krankheitsfälle vor und während Ihrer Reise. Sollten Krankheiten vor oder während Ihrer Reise zur Reiseunfähigkeit führen, können hohe Kosten entstehen, für die See-Guide nicht haftbar ist. 


10. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. 


11. Datenschutzerklärung

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden geschützt gespeichert und auf Wunsch wieder gelöscht (Hinweis BDSG). Alle auf www.see-guide.com eingegebenen Kontakt- und Personendaten werden von See-Guide ausschließlich für den jeweiligen Zweck verwendet und nicht zur Nutzung an unbefugte Dritte weitergegeben. See-Guide verkauft Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Für Dienste, zu deren Durchführung eine Weiterleitung von Kontakt- und Personendaten erforderlich ist, übernimmt See-Guide keine Haftung für den angeschlossenen Kooperationspartner. Gesetzliche Grundlage sind das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) und das Teledienstgesetz (TDG).

Stand 01.01.2017


Konstanz, 3 Pfauen am Kaiserbrunnen

 

Konstanz, am Susosteig

 

Konstanz, Theater mit Christuskirche

 

Konstanz, Rheintorturm

Konstanz, 3 Pfauen am Kaiserbrunnen

 

Konstanz, am Susosteig

 

Konstanz, Theater mit Christuskirche

 

Konstanz, Rheintorturm


 

Bodensee-Panorama

Bodensee-Panorama
Foto©A. Dreher/PIXELIO


Willkommen   Stadtführungen   Reiseleitungen   Unsere Touren    Wissenswertes    So buchen Sie  Unser Team    Gästebuch   AGB   Kontakt    Kontakt-Formular   Impressum 


(BODEN)SEE YOU!

 

SEE-GUIDE - Stadtführungen in Konstanz & Reiseleitungen rund um den Bodensee | info@see-guide.de / Tel. (+49) (0)7531-2846643